Die beliebtesten Tattoos für Männer am Arm

  • 02, 25, 2022
  • Von LDL
  • blog

Die beliebtesten Männertattoos auf dem Arm lassen die Fantasie darin widerspiegeln und erzielen wunderschöne Zeichnungen, die zu einer Kunst werden.


Was sind Tätowierungen?

Tätowierungen sind eine Praxis, die seit den ältesten Zivilisationen bekannt ist und die in den letzten Jahren einen großen Aufschwung erlebt hat. Erinnern wir uns daran, dass das Tätowieren eine Kunst ist, die darin besteht, mit Farbstoffen eine Zeichnung auf der Epidermis der Haut zu machen, die nicht gelöscht wird.

Tätowierungen am Arm waren in der Antike gleichbedeutend mit einem Fehler. Daher war es mit Menschen verbunden, deren Ruf zweifelhaft oder kriminell war, und sie mussten ein Zeichen für ihr Leben tragen, das waren diese Tätowierungen. Heute hat es sich jedoch als Kunst etabliert, die es schafft, die negativen Bewertungen und Tabus, die es gab, zu brechen. Und heute ist es zu einer echten Ausdrucksform geworden. Derzeit sind männliche Armtattoos eine gängige Kunst, da ihre Designs bei Bedarf leicht angezeigt oder ausgeblendet werden können.

Eine uralte Kunst

Religion und Magie waren einer der Gründe, warum sich Mitglieder alter Zivilisationen tätowieren ließen. Die Tätowierung geht auf die frühesten Zivilisationen zurück, die an Mumien entdeckt wurde, die über 5.000 Jahre alt sind. Auf ihrer Haut wurden Verzierungen gefunden.

Tätowierungen gehörten zu den Ritualen alter Kulturen, wo sie als Zeichen für den Übergang ins Erwachsenenalter dienten. Ebenso markierten sie die Ränge und die Hierarchie in den Stämmen. Ebenso waren sie mit Stärke und Tapferkeit verbunden, wenn sie im oberen Teil des Arms gemacht wurden, und wurden zu Kriegern und Häuptlingen gemacht. Die Tätowierungen auf dem Unterarm und den Händen zeigten, dass sie über Kreativität und handwerkliches Geschick verfügten.

Die beliebtesten Armtattoos für Männer

Das Tattoo gilt als eine Art sich zu schmücken, für die künstlerische Zeichnungen dafür angefertigt werden. Ich lade Sie ein, unten zu lesen, was die beliebtesten Tattoo -Designs für Männer am Arm sind.

Tribal-Design-Tattoos

Dies sind uralte Design-Tattoos, inspiriert von traditionellen Symbolen, und sie sollen Zähigkeit, Stärke und Tapferkeit vermitteln. Sie wurden verwendet, um den sozialen Status oder den Stamm, zu dem sie gehörten, zu symbolisieren. Sein schlichtes, in schwarzer Tinte ausgearbeitetes Design umfasst vorherrschende und ausgeprägte Winkel, außerdem haben sie gewagte Kurven und dicke Linien.

Maori-Tattoos

Es ist ein Tattoo, das in Neuseeland von Maori-Männern verwendet wurde, es ist ein sehr alter Stil, der aus parallelen Linien besteht, die Spiralen bilden.

Kleine kräftige Tattoos

Kleine Tattoos sind diskreter, einfacher und nehmen wenig Platz am Arm ein. Diese sind mit einfachen Linien gemacht und werden von denen gemacht, die keine Aufmerksamkeit erregen wollen. Diese kleinen und auffälligen Tattoos bestehen normalerweise aus geometrischen Figuren und können einige Farben annehmen und Symbole enthalten, die eine gewisse Bedeutung haben.

Armband-Tattoos

Bei Männern ist es immer üblicher geworden, sich Tattoos in Form von Armbändern oder Bändern stechen zu lassen . Dies sind Tattoos, die auf Stammes-Designs basieren, außerdem stellen sie symbolisch ein Juwel oder ein Kleidungsstück dar. Sie sind jedoch in Form von Rosenkränzen blumig gemacht. Und das Zeichnen seiner Linien kann mit unterschiedlichen Dicken erfolgen.

Sie sind in verschiedenen Stilen gestaltet und können alles bedeuten, von einer Verzierung über die Darstellung einer Identität bis hin zur Erinnerung an ein Ereignis oder einen geliebten Menschen.

Unterarm-Tattoos

Es sind Tätowierungen, deren Bedeutung Widerstand und Stärke sind, aufgrund des Bereichs, in dem sie gemacht werden. Andererseits wurde angenommen, dass die Tätowierungen auf den Unterarmen mit Männlichkeit und Männlichkeit zusammenhängen. Was sie zu einem der beliebtesten Tattoos von Männern machte. Auf dem Unterarm werden Buchstaben, Daten, Wörter, Tierfiguren, die unter anderem die Haustiere der tätowierten Person sein können, angebracht. Neben Figuren, deren Motiv mit der Kultur der Borneo-Stämme zusammenhängt.

Sleeve und Half Sleeve sind die beliebtesten Tattoos für Männer am Arm

Die Arme sind die Favoriten der Männer, um sich tätowieren zu lassen, das liegt an dem Platz, um die Zeichnung nach ihrer Vorstellung zu gestalten. Dadurch fühlen sie sich stärker und gestärkt , außerdem hängt das Tattoo-Design normalerweise mit der Persönlichkeit zusammen. Derzeit gibt es einen Trend, den ganzen Arm oder die Hälfte zu tätowieren, was als Ärmel oder halber Ärmel bezeichnet wird. Diese sind zu einem Favoriten für Männer zum Tätowieren geworden und können in Farbe ausgeführt werden und wirken wie ein Aquarell.

Full-Sleeve-Tattoos

Full-Sleeve-Tattoos sind solche, die den gesamten Arm bedecken und ein Hemd simulieren, das an der Haut befestigt ist. Und darin spiegeln sich die unterschiedlichsten Designs wieder, darunter sind:

Tattoos voller Details

Die sind sehr schön, voller Farben und mit einem perfekten Design. Sie können Tierfiguren, Porträts von Menschen oder Zeichnungen enthalten, die Figuren und Formen miteinander verflechten.

Tattoos, die einen mechanischen Arm simulieren

Diese Tattoos bestehen aus vielen Details und sind von struktureller Art, weshalb sie zu einer großen Kunst werden.

halbarm tätowierungen

Wenn Sie ein halbes Armtattoo bevorzugen, können Sie aus einer Vielzahl von Designs wählen, darunter Stammes- und Maori-Stile. Auch Aquarell-Tattoo-Designs, um ihm Farbe und Glanz zu verleihen.